Sonntag, 12. Oktober 2014

Lachs und Bohnen mit Zitronenhollandaise

Es gab mal wieder Fisch, diesmal mit Bohnen.

Und dazu hab ich eine schnelle (gefälschte) Zitronenhollandaise gemacht.

Den Fisch hab ich wie üblich in Butter gebraten. Erst Hautseite schön kross, dann mit weniger Hitze die andere Seite fertig braten.

Hab ich eigentlich schonmal geschrieben, wie ich eine schnelle Hollandaise mache? 

Also keine echte mit Wasserbad usw., sondern ne schnelle mit Stabmixer. Nicht ganz original, daher auch der Zusatz "gefälscht", aber nicht weniger lecker und ruckzuck gemacht. Das Rezept hab ich bei Sudda abgeschaut und nur leicht verändert (meist mit Senf und ohne Creme fraiche).

Ich nehme zwei Eigelb, 1-2 EL Zitronensaft oder Essig, 1 EL Senf, Salz&Pfeffer. Alles mit dem Stabmixer vermischen und dann langsam geschmolzene Butter (150-200g) unter Mixen zufügen. Am Schluss noch abschmecken und ggf. nachwürzen.

Zu Fisch passt es natürlich sehr gut, wenn das ganze etwas zitroniger ist, deshalb passt hier abgeriebene Zitronenschale sehr gut. Das gibt richtig Geschmack. Mehr Zitronensaft macht es vor allem saurer, Zitronenabrieb ist hier die bessere Wahl. Perfekt dazu passt auch noch frischer Dill. Da der bei uns im Garten nicht so gut wächst bin ich auf Gartenfenchel umgestiegen. Schmeckt ähnlich, mir sogar etwas besser. Sieht mit seinen hauchdünnen Blättern auch dem Dill sehr ähnlich.

Ein Rätsel bleibt aber noch. Egal wie lecker und fettig es war...nach Fisch bin ich zwar meist irgendwie satt bzw. voll, aber hab dennoch weiterhin Appetit...bin nicht so dauerhaft zufrieden wie sonst...komisch. Bei Meeresfrüchten hab ich das glaub ich nicht, nur bei Fisch...aber ich sollte das nochmal ausprobieren...

1 Kommentar:

  1. Hallo Mopsi.......
    ich nehme immer nur 1/2 von dem Hollandaise Rezept so das es auch ganz aufgegessen wird, da ich nicht weiß ob es aufgewärmt auch so gut schmeckt .
    Hast es schon mal auf Vorrat gemacht...und dann aufgewärmt ? Wie lange hält es sich im Kühlschrank ?

    LG Blumica

    AntwortenLöschen