Donnerstag, 4. September 2014

Steak mit Spiegelei und lila Blumenkohl

Als Fleisch gab es heute ein rosa gebratenes Ribey-Steak...dazu ein Spiegelei...also beides wenig spektakulär.

Aber dazu gab es etwas besonderes: lila. Blumenkohl aus dem eigenen Garten
(Ich fang jetzt hier keine Diskussion über Farben an: lila, violett, flieder...irgendwie alles das Gleiche für mich ;-) wer will kann mich digital dafür steinigen)

Und so sah es aus:


Wir hatten für unsere selbstgebastelten Hochbeete neben Brokkoli (der ist am besten gelungen) auch farbigen Blumenkohl. Violett, gelb und grün waren in der Mischung.
Geschmacklich sehr lecker...irgendwo zwischen "klassischem" Blumenkohl und Brokkoli würde ich sagen. Und heute hab ich nochmal nachgelesen. Der violette ist z.B. In Sizilien stark verbeitet. Und angeblich sind die farbigen auch gesünder als die weißen (?). Blumenkohl wurde wohl erst die letzten Jahrhunderte so unschuldig weiß gezüchtet.

Hier noch der Zustand des gelben und lila Blumenkohl bei der Ernte


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen