Donnerstag, 28. März 2013

Butterkaffee...

Und schon wieder hat es einen erwischt...

Ich hab mit der Umstellung auf LCHF meinen Kaffee (viele Tassen am Tag) von "mit viel 1,5% Milch" auf "mit nem Schuss Sahne" umgestellt und war schon total begeistert, wieviel besser der Kaffee mit der Sahne schmeckt. Bisher hab ich aber auch immer eine Stevia-Süßstofftablette mit rein, da ich den Kaffee "süß und mit Milch" mag (bzw. mochte)

Gestern habe ich dann den nächsten Schritt gewagt und wie beschrieben mal Butterkaffee statt Sahnekaffee ausprobiert...und was soll ich trotz großer Skepsis zu Beginn sagen...

ECHT LECKER!!!

Und vor allem: ich hab erst nach der Weile gemerkt, dass ich ja den Süßstoff weggelassen hatte, es schmeckte mir auch ohne hervorragend. Ab jetzt also Kaffee mit Butter (und ab und zu auch extra Kokosfett) aufmontiert, sonst nix.

Aber ich merke noch was anderes: Ich mache heute "home office" und um die Uhrzeit waren sonst schon mehrere Kaffee in mir verschwunden. Heute morgen habe ich mir nen großen (ca. 300-350ml) Kaffee mit ordentlich Butter und Kokosöl gemacht und hab ziemlich lange dran rumgeschlürft...richtig lecker, aber ich bin satt wie früher nach zwei Tellern Pasta...nur durch den einen Kaffee!!! 
Und gegen den Durst trinke ich jetzt Wasser...und was soll ich sage: es schmeckt...früher hab ich fast nur Light Getränke oder eben Kaffee getrunken...und jetzt Wasser, also richtige Wasser, medium, ohne Zusatzstoffe, ohne Geschmack...und ich genieße es irgendwie...

...langsam werd ich mir unheimlich :-)


Ach ja: "offizielles" Wiegen mache ich glaube ich wie die meisten anderen Blogger auch regelmäßig einmal die Woche, um vergleichbare Zeitabstände zu haben...aber heute morgen (nach dem Kaffee) hab ich mich mal schnell draufgestellt und hab seit Sonntag schon 2 Kilo abgenommen...bis Sonntag knack ich glaube ich die Marke von 120 kg


Es geht voran! :-)

Kommentare:

  1. Hallo Mopsi (du brauchts driiiingend einen anderen Namen!),
    hab dich grad in meiner Statistik gefunden :-)
    Warte mal ab, wenn du konsquent bist, wird dir LCHF das Fett nur so von den Rippen schmelzen.
    Im übrigen: 127 cm Bauchumfang hab ich IMMER noch. Allerdings ist der bauch bei mir nach 3 Schwangerschaften auch nicht mehr das, was er mal war, muss ich zu seiner Ehrrenrettung sagen.
    Ich wünsch dir viel Durchhaltevermögen! Aber meistens braucht man das mit LCHF ja gar nicht.
    Wenn du noch Esseniseen brauchst: auf meinem Blog hab ich einige stehen- teilweise mit Rezeptlinks.
    Ich hab dich im Auge :-D Endlich mal männliches Bloggervolk!!
    Liebe Grüße, Inka
    P:S: Ist dein iPad gegen Wasserschäden verisichert? :-D

    AntwortenLöschen
  2. Hi Inka,

    Danke für Deinen Kommentar. Hab schon gemerkt, dass die Männer bei den Abnehmbloggern deutlich in der Minderheit sind ;-)

    Zu meinem Namen muss man wissen, dass den eigentlich nur meine Frau benutzt und das ganze noch aus der Zeit stammt, als ich deutlich unter 100 hatte und das gar nix mit meinem Gewicht zu tun hat...aber das ist eine zu lange Geschichte ;-).

    Vielleicht werd ich irgendwann mal meinen richtigen Namen schreiben und auch Bilder von mir hochladen..bis dahin bin ich noch einigermaßen anonym einfach "Mopsi" ;-)

    Was die Essensideen angeht, das stöbere ich fleißig bei Euch anderen Bloggern, sehr viel leckeres Zug, muss ich echt sagen!

    AntwortenLöschen