Samstag, 7. September 2013

Ochsenkotelett mit Pfifferlingen und Salat

Hallo zusammen,

Nach dem heutigen Essen muss ich Euch einfach mal wieder ein leckeres Foto zeigen.

Ich hatte mir nochmal ein Ochsenkotelett geholt, dazu Pifferlinge mit viel Butter und Kräuterbutter und einen Salat mit Tomaten. Dressing aus Essig, Sahne, selbstgemachter Kefir (da schulde ich euch auch nen Post), etwas Öl und Gewürzen.

Als Nachschlag gab es den Rest Salat und die Pfifferlinge mitsamt der Butter aus der Pfanne drüber...mmmmhhhhmmmm.

Jetzt bin ich satt und zufrieden :-)


Kommentare:

  1. Ochse? ich kenn hier keinen Metzger, der Ochsenfleisch verkauft. Alles was ich hier vom Ochse kenne ist Ochsenschwanz und das finde ich nicht sehr lecker - ist Ochsenkotelette nicht so "aufdringlich"?

    Grüße
    schaefchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Ochse ist nix anderes als ein männliches Rind...
      Rind ist der Überbegriff, darunter fallen dann Bulle/Stier, Ochse, Kuh...Kalb ist ja auch nix anderes als junges Rind.
      Welchen Namen das Rind hat liegt vor allem an seinem Alter, dem Geschlecht und...die Unterscheidungen zwischen Bullen und Ochsen mag ich nicht näher ausführen ;-)
      Ochse schmeckt ganz normal nach Rind, finde ich.
      Und Ochsenschwanz hat ja einen eigenen Geschmack auch aufgrund der darin enthaltenen Wirbeln...

      Löschen