Freitag, 17. Mai 2013

Panna Cotta...lecker Nachtischchen :-)

So...als Betthupferl gab's heute ein Gläschen Panna Cotta...hmmmm

Sahne, Vanille, Zimt, Gelatine, Stevia, Koriandersamen, Kardamom....und das Ganze dann auf gefrorene Beeren (Himbeeren und Walderdbeeren aus dem eigenen Garten von letztem Herbst).

Echt schnell und einfach gemacht...und lecker...

Aber ich muss am Wochenende wieder etwas aufpassen...denn heute morgen gab's schon Pancakes zum Frühstück und heute Abend die Panna Cotta...zuviel Süßkram...wenn auch ohne Kohlenhydrate (außer die in der Sahne)...nicht, dass ich wieder Lust aus süßes Zeug kriege...

Kommentare:

  1. Hier heute auch...
    Ich habe Gäste.

    Allerdings ist Panna cotta für mich brandgefährlich, weil echt suchtauslösend.

    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja...das ist absolut gefährlich...macht eindeutig Lust auf mehr...
      Wie lief es mit den Gästen? Hast sie bestimmt total verwöhnt, oder?

      Löschen
    2. War ganz nett.
      Aber gemessen an "früher" eher spartanisch. Als ich noch dick war, gehörte Gäste verwöhnen zu meinen Königsdisziplinen. So eine Feier zu planen dauerte schon Wochen.

      Heute können sie fast schon froh sein, wenn ich selbst Panna Cotta mache und nicht einfach schwuppdiwupp einen Kuchen auftaue. ;)

      Löschen